Vienna Business School Mödling

Vienna Business School Mödling (HAK/HAS Mödling)
Schulform Handelsakademie und Handelsschule
Ort Mödling
Bundesland Niederösterreich
Staat Österreich
Koordinaten 48° 5′ 22,5″ N, 16° 18′ 5,2″ O48.0895916.301453Koordinaten: 48° 5′ 22,5″ N, 16° 18′ 5,2″ O
Träger Vienna Business School
Schüler 550
Lehrkräfte 60
Leitung Peter König
Website www.hakmoe.vienna-business-school.at

Die Vienna Business School Mödling ist eine private Handelsakademie und Handelsschule in Mödling.

Die Schule bildet etwa 520 Schüler aus. Ein Großteil davon besucht die Handelsakademie, ein kleinerer Anteil die Schulform der Handelsschule.

In der Handelsakademie ist für alle Schüler ab dem 2. Jahrgang ein Laptop Pflicht, den die Schüler selbst kaufen müssen.

Die Handelsakademie gehört zu der Gruppe der Vienna Business School, die sechs Handelsakademien in Wien betreibt und durch den Fonds der Wiener Kaufmannschaft getragen wird. Ein Schulgeld ist für den Besuch der Privatschule nötig.

Bekannte Schüler und Absolventen

  • Thomas Muster absolvierte Anfang der 90er Jahre die Sport-Handelsschule
  • Gerd Wimmer österreichischer Fußballer
  • Benny Wendt, Fechteuropameister 1993, gewann den Mannschaftsweltcup 1997 und ist Sieger des Weltcupturniers 1998 in Seoul
  • Iris Morhammer, Spielerin in der österreichischen Handballnationalmannschaft und mehrfache Europacupsiegerin, absolvierte erfolgreich die Handelsakademie und maturierte im Juni 1992.
  • Eric Krieger, Judoka. Er belegte bei der Juniorenweltmeisterschaft der Judoka 1994 den 3. Platz, bei der Europameisterschaft 1994 den 3. Platz und bei der Junioreneuropameisterschaft 1995 den 1. Platz.
  • Alexandra Reinprecht (Opernsängerin)
  • Stefan Urban, Kleinkunstdarsteller und Nachkomme des Urbaninger-Geschlechts
  • Elisabeth Colditz (Kabarettistin)
  • Gerhard Weber (Universitätsprofessor für Anthropologie an der Universität Wien)
  • Peter Pawlowski österreichischer Fußballer (österreichischer Meister mit dem FC Tirol, österreichischer Meister der 2. Bundesliga mit der Austria Lustenau, österreichischer Cup-Finalist mit dem LASK Linz)

Weblinks