Vienna City Triathlon

Der Vienna City Triathlon wird auf der zwischen Donau und Neuer Donau gelegenen Donauinsel ausgetragen

.

Der Vienna City Triathlon ist eine mehrtägige Triathlon-Veranstaltung, die jährlich in der österreichischen Hauptstadt Wien ausgetragen wird.

Inhaltsverzeichnis

Organisation

Dieser Wettkampf wird über vier unterschiedliche Distanzen ausgetragen:

  • Sprint-Distanz (0,75 km Schwimmen, 22 km Radfahren, 5 km Laufen)
  • Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 36 km Radfahren, 10 km Laufen); gilt auch als Österreichische Staatsmeisterschaft
  • Halbdistanz (= Ironman 70.3): 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 20 km Laufen)
  • Langdistanz (= Ironman): 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen)

Ergebnisse

Auf der Donauinsel werden die Bewerbe auf vier verschiedenen Distanzen ausgetragen.

Sprint-Distanz

0,78 km Schwimmen, 22,6 km Radfahren und 5 km Laufen

Männer Frauen
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2010 OsterreichÖsterreich Vincent Rieß OsterreichÖsterreich Christoph Kullnig OsterreichÖsterreich Nikolaus Wihlidal
2009 OsterreichÖsterreich Christoph Kullnig
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2010 OsterreichÖsterreich Lydia Bencic
2009

Olympische Distanz

Der letzte Bewerb auf der Olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 36 km Rad fahren und 10 km Laufen) – gleichzeitig Österreichische Meisterschaft auf dieser Distanz – fand auf der Wiener Donauinsel am 16. Juni 2012 statt.

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
16. Juni 2012 OsterreichÖsterreich Franz Höfer OsterreichÖsterreich Nikolaus Wihlidal OsterreichÖsterreich Andreas Kopeinig
11. Juni 2011 OsterreichÖsterreich Lukas Hollaus OsterreichÖsterreich Franz Höfer OsterreichÖsterreich Paul Reitmayr
12. Juni 2010 OsterreichÖsterreich Franz Höfer OsterreichÖsterreich Paul Reitmayr OsterreichÖsterreich Christian Fridrik
12. Juni 2009 OsterreichÖsterreich Franz Höfer SlowakeiSlowakei Richard Varga ItalienItalien Alberto Casadei
13. Sep. 2008 OsterreichÖsterreich Andreas Giglmayr OsterreichÖsterreich Paul Reitmayr OsterreichÖsterreich Manuel Wutscher
16. Juni 2007 OsterreichÖsterreich Paul Reitmayr
2006 OsterreichÖsterreich Stefan Perg
2005 OsterreichÖsterreich Franz Höfer
05. Juni 2004 OsterreichÖsterreich Peter Schoissengeier
2003 OsterreichÖsterreich Stefan Perg
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2012 OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler OsterreichÖsterreich Lydia Bencic UngarnUngarn Renata Koch
2011 OsterreichÖsterreich Eva Wutti OsterreichÖsterreich Irina Kirchler TschechienTschechien Jitka Simakova
2010 OsterreichÖsterreich Lydia Waldmüller OsterreichÖsterreich Irina Kirchler OsterreichÖsterreich Romana Slavinec
2009 OsterreichÖsterreich Irina Kirchler OsterreichÖsterreich Veronika Hauke OsterreichÖsterreich Christine Grammer
2008 DeutschlandDeutschland Rebecca Robisch OsterreichÖsterreich Tania Haiböck DeutschlandDeutschland Kathrin Müller
2007 OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler OsterreichÖsterreich Carina Prinz OsterreichÖsterreich Irina Kirchler
2006 OsterreichÖsterreich Carina Prinz OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler OsterreichÖsterreich Irina Kirchler
2005 OsterreichÖsterreich Eva Maria Dollinger
2004 OsterreichÖsterreich Tania Haiböck OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler
2003 OsterreichÖsterreich Kate Allen

Halb- oder Mitteldistanz

1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 20 km Laufen

Den Streckenrekord erzielte am 29. Mai 2010 der Deutsche Jürgen Stilgenbauer mit 3:53:51 Stunden und unterbot damit die Siegerzeit des Belgiers Luc Van Lierde aus dem Vorjahr noch um nahezu drei Minuten.[1]

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2011 TschechienTschechien Petr Vabroušek OsterreichÖsterreich Robert Lang OsterreichÖsterreich Michael Szymoniuk
2010 DeutschlandDeutschland Jürgen Stilgenbauer OsterreichÖsterreich Michael Szymoniuk OsterreichÖsterreich Robert Lang
2009-06-02 BelgienBelgien Luc Van Lierde DeutschlandDeutschland Jürgen Stilgenbauer UngarnUngarn Gergely Nagy
2008 TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Vabroušek DeutschlandDeutschland Lothar Leder OsterreichÖsterreich Andreas Fuchs
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2011 OsterreichÖsterreich Bettina Zelenka DeutschlandDeutschland Katrin Puth UngarnUngarn Zsuzsanna Harsanyi
2010 ItalienItalien Edith Niederfriniger OsterreichÖsterreich Bettina Zelenka DeutschlandDeutschland Katrin Beyer
2009 DeutschlandDeutschland Barbara Geilhof SlowenienSlowenien Kristina Lapinova DeutschlandDeutschland Stephanie Striegler
2008 DeutschlandDeutschland Nicole Leder OsterreichÖsterreich Kamila Davidova OsterreichÖsterreich Constance Mochar

Langdistanz

Der Bewerb über die Langdistanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und 42 km Laufen) wurde erstmals 2008 ausgetragen und im Folgejahr wurde der Bewerb wegen zu wenig Anmeldungen wieder abgesagt:[2]

Männer Frauen
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2008 DeutschlandDeutschland Norbert Huber UngarnUngarn Gergely Nagy DeutschlandDeutschland Martin Schmidtke
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2008 DeutschlandDeutschland Almuth Grüber OsterreichÖsterreich Sandra Kern ItalienItalien Melissa Giusti

Einzelnachweise

  1. Vienna City Triathlon an Stilgenbauer
  2. Vienna City Triathlon, Langdistanz

Weblinks