Vienna Wanderers

Die Vienna Wanderers sind ein am 19. September 1986 gegründeter Baseballverein in der Austrian Baseball League. Ihre Heimspiele werden auf der Spenadlwiese in Wien ausgetragen.

Das A-Team der Wanderers spielt seit der Vereinsgründung in der ABL (Austrian Baseball League - Österreichs höchster Spielklasse) und das Farmteam in der Regionalliga Ost (Österreichs dritthöchste Spielklasse). Des Weiteren existiert seit 1996 eine Fastpitch-Softball-Mannschaft, die 1998 mit den Vienna Razorbacks fusioniert ist und in der ASL (Austrian Softball League - Österreichs höchste Spielklasse) spielt.

Außerdem erkannte der Verein früh, dass die Zukunft des Vereins in der Jugendförderung liegt. Schon 1988 und damit als erster österreichischer Baseballverein wurde eine Jugendmannschaft gegründet. Derzeit zählt der Verein über 130 Mitglieder, die in sieben Teams am Spielbetrieb der Austrian Baseball Federation (ABF) teilnehmen.

Erfolge

  • 3 mal österreichischer Staatsmeister (1990, 2009 und 2012), derzeit vor allem mit dem Nachwuchs erfolgreich.
  • U10 Österreichischer Meister 2010 und 2012, Silbermedaille 2011
  • U13 Österreichischer Meister 2006, 2007, 2009, 2010, 2011 und 2012
  • U15 Österreichischer Meister 2011
  • U18 Silbermedaille 2011

Weblinks