Viktor von Attems-Heiligenkreuz

Viktor Graf von Attems-Heiligenkreuz (* 27. Juli 1864 in Görz; † 16. Oktober 1947 in Millstatt) war der letzte österreichische Präsident der Seebehörde in Triest.

Leben

Viktor Graf von Attems-Heiligenkreuz[1] wurde als Sohn von Anton August Paul Graf von Attems-Heiligenkreuz (1819-1909) und Josefa Gräfin Mistruzzi-Freysingher (1830-1909) geboren. Viktor Graf Attems heiratet Mathilde Schürer von und zu Waldheim am 21. Dezember 1898 in Wien. Ihre Tochter ist die österreichische Malerin, Zeichnerin, Illustratorin und Designerin Maria Viktoria von Attems.

Sein ältereren Brüder waren Heinrich Christian von Attems-Heiligenkreuz, der letzte österreichische K.u.K. Landespräsident im Herzogtum Krain und Marius Anton von Attems-Heiligenkreuz, der letzte österreichische K.u.K. Statthalter von Dalmatien.

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Genealogisches Handbuch der gräflichen Häuser, A 4, 1962, Band 28 der Gesamtreihe, S. 33.