Voith St. Pölten

Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Der Artikel ist offenbar unfertig (bricht mitten im Satz ab!; zwei nicht aufgeschlüsselte Weblinks; drei ((())) ineinander??) und benötigt Überarbeitung, Ergänzung und Wikifizierung --wg (Diskussion) 19:22, 25. Jan. 2013 (CET)

Die Voith St. Pölten ist ein österreichischer Unternehmensstandort der deutschen Voith GmbH in St. Pölten. Im Mai 2012 hatte der Unternehmensstandort 870 Mitarbeiter. Der Umsatz des Standortkonzerns betrug 271,2 Mio. EUR. Voith St. Pölten wurde 1903 als erste Auslandstochter des deutschen Unternehmens gegründet.[1][2]

Am Standort St. Pölten sind drei Konzernbereiche vertreten:

  • Voith Paper (Papiertechnik) - Voith Paper GmbH & Co KG, Voith Paper Service GmbH & Co KG (Zu der Voith Austria Holding AG in St. Pölten gehören ebenso die konsolidierten Firmen der Voith Paper Service GmbH & Co. KG in Wimpassing, Österreich, mit deren 100%-iger Tochtergesellschaft Voith Paper Service GmbH & Co. KG Laakirchen, Österreich.)
  • Voith Turbo (Antriebstechnik) - Voith Turbo GmbH & Co KG
  • Voith Hydro (Kraftwerkstechnik) - Joint Venture zwischen Voith und Siemens

Einzelnachweise

  1. Voith Paper baut 70 Jobs in St. Pölten ab - Unternehmen - derStandard.at, 22. Mai 2012
  2. St. Pölten, Österreich, abgerufen am 26. Januar 2013

Weblinks

48.19803315.616099Koordinaten: 48° 11′ 53″ N, 15° 36′ 58″ O