Vorarlberger Bahn 1–6, 7"–9"

Vorarlberger Bahn 1–6, 7"–9" / kkStB 23 / BBÖ 23 / FS 121
Nummerierung: Vorarlbergerbahn 1–6, 7"–9"
kkStB 23.01–09
BBÖ 23.01, 02, 04, 07
FS 121.001
Anzahl: 9
Hersteller: Krauss/München, StEG
Baujahr(e): 1872, 1876
Ausmusterung: BBÖ: bis 1930
FS: 1922
Bauart: 1B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge: 8.190 mm
Höhe: 4.570 mm
Fester Radstand: 3.160 mm
Gesamtradstand: 3.160 mm
Radstand mit Tender: 10.072 mm
Leermasse: 31,4 t
Dienstmasse: 35,7 t
Reibungsmasse: 24,5 t
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Treibraddurchmesser: 1.422 mm
Laufraddurchmesser vorn: 1.204 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 408 mm
Kolbenhub: 692 mm
Kesselüberdruck: 9 atm
Anzahl der Heizrohre: 165
Rostfläche: 1,58 m²
Strahlungsheizfläche: 7,90 m²
Rohrheizfläche: 107,80 m²
Tender: 13, 34, 35, 40

Die Dampflokomotiven Vorarlberger Bahn 1–6, 7"–9" bildeten eine Schnellzug-Lokomotivreihe der Vorarlberger Bahn.


Die Vorarlberger Bahn beschaffte sechs Stück dieser Reihe (Nr. 1–6) von Krauss in München 1872 und drei Stück von der Lokomotivfabrik der StEG 1876 (Nr. 7"–9"). Die 1–6 hatten die Namen BREGENZ, BLUDENZ, FELDKIRCH, DORNBIRN, FRASTANZ und HOHENEMS; die 7"–9" hießen INNSBRUCK, BODENSEE und ARLBERG.

Nach der Verstaatlichung 1885 bezeichneten die k.k. österreichischen Staatsbahnen (kkStB) die Maschinen mit den Nummern 1–6 zunächst als Reihe 11. Die 7"–9" wurden als 23.01–03 eingeordnet. 1891 wurden die 11er (nach Neubekesselung) als 23.04–09 eingereiht, wobei sich die Dimensionen der Kessel kaum von denen der alten, die die Tabelle zeigt unterschieden.

Nach dem Ersten Weltkrieg kamen nur mehr vier Stück zur BBÖ, die sie bis 1930 ausmusterte. Eine Maschine kam zur italienischen Ferrovie dello Stato (FS), die ihr die Reihennummer 121 zuwies und sie 1922 ausmusterte.

Literatur

  •  Lokomotiv-Typen der k.k. landesbef. Maschinen-Fabrik in Wien der priv. österreichisch-ungarischen Staats-Eisenbahn-Gesellschaft. M. Engel & Sohn, k.k. Hof-Buchdruckerei und Hof-Lithographie, Wien 1888.
  •  Karl Gölsdorf: Lokomotivbau in Alt-Österreich 1837–1918. Verlag Slezak, Wien 1978, ISBN 3-900134-40-5.
  •  Helmut Griebl, Josef Otto Slezak, Hans Sternhart: BBÖ Lokomotiv-Chronik 1923–1938. Verlag Slezak, Wien 1985, ISBN 3-85416-026-7.
  •  Johann Stockklausner: Dampfbetrieb in Alt-Österreich. Verlag Slezak, Wien 1979, ISBN 3-900134-41-3.

Weblinks