Waldbach (Steiermark)

Waldbach
Wappen von Waldbach
Waldbach (Steiermark) (Österreich)
Waldbach (Steiermark)
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Hartberg
Kfz-Kennzeichen: HB
Hauptort: Arzberg
Fläche: 18,68 km²
Koordinaten: 47° 27′ N, 15° 50′ O47.44916666666715.837222222222625Koordinaten: 47° 26′ 57″ N, 15° 50′ 14″ O
Höhe: 625 m ü. A.
Einwohner: 710 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 38,01 Einw. pro km²
Postleitzahl: 8253
Vorwahl: 03336
Gemeindekennziffer: 6 07 47
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Arzberg 127
8253 Waldbach
Website: www.waldbach.steiermark.at
Politik
Bürgermeister: Andreas Riegler (ÖVP)
Gemeinderat: (2005)
(9 Mitglieder)
5 ÖVP, 3 SPÖ, 1 FPÖ
Lage der Gemeinde Waldbach im Bezirk Hartberg
Bad Waltersdorf Blaindorf Buch-Geiseldorf Dechantskirchen Dienersdorf Ebersdorf Eichberg Friedberg (Steiermark) Grafendorf bei Hartberg Greinbach Hartberg Hartberg Umgebung Hartl Hofkirchen bei Hartberg Kaibing Kaindorf Lafnitz (Steiermark) Limbach bei Neudau Mönichwald Neudau Pinggau Pöllau Pöllauberg Puchegg Rabenwald Riegersberg Rohr bei Hartberg Rohrbach an der Lafnitz Saifen-Boden Sankt Jakob im Walde Sankt Johann bei Herberstein Sankt Johann in der Haide Sankt Lorenzen am Wechsel Sankt Magdalena am Lemberg Schachen bei Vorau Schäffern Schlag bei Thalberg Schönegg bei Pöllau Sebersdorf Siegersdorf bei Herberstein Sonnhofen Stambach Stubenberg Tiefenbach bei Kaindorf Vorau Vornholz Waldbach (Steiermark) Wenigzell Wörth an der Lafnitz Großhart SteiermarkLage der Gemeinde Waldbach (Steiermark) im Bezirk Feldbach (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Waldbach mit 710 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) ist eine Gemeinde im Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Hartberg in der Steiermark (Österreich).

Die Region, in der Waldbach liegt, wird auch oft als "Joglland" bezeichnet, zu dem auch noch Nachbardörfer gehören. Die Hauptattraktionen des Jogllandes sind die Nordic Walking Angebote, sowie Naturlehrpfade, Schwimmbäder und im Winter Schigebiete. In Waldbach haben die Kernwerke ihren Sitz, die zu den größten Holzfabriken in der Nordoststeiermark zählen. Weiter sind "Wiedners Wasserspiele" bekannt, die mit Wasserkraft selbstgebaute Eisenbahnen, Gondeln, usw. in Bewegung setzen. Außerdem ist auch noch eine Waffenausstellung zu bewundern, welche an die Kämpfe der letzten Kriegstage des Zweiten Weltkrieges erinnert, die am Hochwechsel ausgetragen wurden. Inmitten der Wasserspiele findet sich auch eine Gedenkstätte für den Wehrmachtsgeneral und Gefolgsmann Hitlers Eduard Dietl.

Waldbach hat auch Anteil am Hochwechsel, welcher eine natürliche Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark bildet.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. August 1984.[1]

Blasonierung: In Rot ein silberner Wellenbalken, oben und unten von je drei befruchteten silbernen Eichenblättern begleitet.

Ortschaften

Ortschaften der Gemeinde Waldbach mit Einwohnerzahl[2]

  • Arzberg 518
  • Breitenbrunn 82
  • Rieglerviertel 97
  • Schrimpf 100

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bildung

In Waldbach befindet sich eine Volksschule und eine Hauptschule.

Religion

Pfarrer: Franz Rechberger

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter von Waldbach

  • Andreas Posch (1888-1971), Historiker, Theologe, röm.-kath. Geistlicher

Weblinks

 Commons: Waldbach (Steiermark) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten

  1. Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 35/36, 1985/86, S. 53
  2. (nach der Volkszählung von 2001)