Walter Kainz

Walter Kainz (* 1958 in Wolfsberg) ist ein österreichischer Maler und Bildhauer.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Kainz absolvierte die Bundesfachschule für Holzbearbeitung in Hallstatt. Er ist seit 1982 freischaffender Künstler in Pramet gemeinsam mit Marion Kilianowitsch.[1] Er ist Mitglied der Innviertler Künstlergilde und des Oberösterreichischen Kunstvereins.

Werke

Der Künstler beschäftigt sich als Bildhauer u.a. mit der Erstellung von Skulpturen, Reliefs sowie mit der Gestaltung von Räumen und Kunst am Bau. Seine Malarbeiten führt er auf Büttenpapier aus.

Ausstellungen

Der Künstler kann auf eine abwechslungsreiche Ausstellungstätigkeit verweisen: Einzelausstellungen u.a.:

  • Walter Kainz. Das Atmen der Blüte, Galerie Zauner, Leonding (1999)
  • Walter Kainz. Im Verborgenen Blühen, Galerie Schloss Puchheim, Innviertler Volksundehaus, Ried im Innkreis, 2009

Gruppenausstellungen u.a. im Künstlerhaus Wien, im Landeskulturzentrum Ursulinenhof, im Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet, im Lentos Kunstmuseum Linz.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kurzporträt Walter Kainz, in: Webpräsenz der Diözese Linz