Walter Sonnleitner

Walter Sonnleitner (* 5. Jänner 1947 in Sinnersdorf in der Steiermark) ist ein österreichischer Wirtschaftsjournalist und war parteifreier Spitzenkandidat des BZÖ im Wiener Wahlkampf 2010.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach der Handelsakademie mit Maturaabschluss studierte Walter Sonnleitner an der Wiener Hochschule für Welthandel zum Diplomkaufmann und Doktor der Handelswissenschaften. Schon während des Studiums arbeitete Sonnleitner beim ORF in der Verwaltung.

Im Jahr 1971 wechselte er als Redakteur in die Wirtschaftsredaktion. Er gestaltete die Sendereihe Made in Austria mit Günter Tolar und Zu Gast in Österreich. Auch beim Wirtschaftsmagazin Schilling, das in Folge der Euro-Einführung auf €co umbenannt wurde, war Sonnleitner maßgeblich beteiligt. In der Folge war er in zahlreichen Informationssendungen des ORF für die Wirtschaftskommentare verantwortlich.

Im Jänner 2009 ging Sonnleitner in Pension. Bis Juli 2010 war er Präsident der am 6. April 2010 gegründeten "Mittelstandsvereinigung Österreich", welche nach eigenen Angaben die Interessen des Mittelstandes vertreten soll.[1]

Am 29. Juni 2010 präsentierte das BZÖ Sonnleitner als Spitzenkandidaten für die Landtagswahlen 2010 in Wien. Trotz der Kandidatur blieb Sonnleitner jedoch parteifrei.[2] Das BZÖ scheiterte am Wahltag mit einem Ergebnis von 1,33 Prozent allerdings recht deutlich am Einzug in den Wiener Landtag bzw. Gemeinderat. Sonnleitner bleibt dem BZÖ als ehrenamtlicher parlamentarischer Wirtschafts- und Polit-Berater erhalten.[3]

Werke

Als Wirtschaftsjournalist gab er allein oder als Coautor auch einige Bücher heraus, wie

  • Steuer-Wege in die EU, 1995, zusammen mit MR Doz. Dr. Quantschnigg, BMF;
  • Steuer sparen 2001-2004, BDO-Experten unter Prof. Dr. Bruckner)
  • Erben und erben lassen, 1997 und 2001)
  • Wie funktioniert Wirtschaft wirklich, 2004/09, mit Karlheinz Muhr ISBN 3-7093-0049-5
  • "Stirb Bankrott!", 2009

Im Jahr 2004 schreibt er aber aus eigener Erfahrung als Krebspatient Das Leben mit dem Tod: Ansichten eines Über-Lebenskünstlers aus seinem Privatleben.

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Neue Vereinigung will Mittelstand vertreten, 6. April 2010
  2. Wien: Ex-ORF-Mann Sonnleitner führt BZÖ in die Wahl, 29. Juni 2010
  3. Facebook - persönliches Profil von Walter Sonnleitner, 12. Juni 2011
  4. BM Schmied: Professorentitel an Sonnleitner