Wasserrechtsgesetz (Österreich)

Basisdaten
Titel: Wasserrechtsgesetz 1959
Abkürzung: WRG 1959
Art: Bundesgesetz der Republik Österreich
Geltungsbereich: Republik Österreich
Rechtsmaterie: Wasserrecht
Datum des Gesetzes: 01.11.1959
(BGBl. Nr. 215/1959)
Inkrafttreten am: 01.11.1959
Letzte Änderung durch: BGBl. I Nr. 14/2011
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
30.03.2011
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

Das Wasserrechtsgesetz 1959 ist das österreichische Bundesgesetz zur Regelung des Wasserrechts. Es wurde am 16. Oktober 1959 mit der 215. Kundmachung 1959 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am 1. November 1959 in Kraft. Mit dem Inkrafttreten traten gemäß § 139 WRG alle bisher geltenden wasserrechtlichen Vorschriften außer Kraft. Seit dem Inkrafttreten wurde das Gesetz 31 mal geändert, zuletzt durch das Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert wird vom 17. März 2011 (BGBl. I Nr. 14/2011).

Weblinks / Quellen