Wehrabach

f0

Wehrabach (Zerstreute HäuserOrtschaft)
Katastralgemeinde Wehrabach
Wehrabach (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Lilienfeld (LF), Niederösterreich
Pol. Gemeinde Eschenau
Koordinaten 48° 4′ 4″ N, 15° 35′ 49″ O48.06777777777815.596944444444350Koordinaten: 48° 4′ 4″ N, 15° 35′ 49″ O
Höhe 350 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 25 (2001)
Gebäudestand 10 (2001)
Fläche d. KG 10,5354 km²
Postleitzahl A-3153f1
Vorwahl +43/02762f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 04394
Katastralgemeindenummer 19334
Zählbezirk/Zählsprengel Eschenau (31402 000)
KG umfasst die Ortschaften Laimergraben, Sonnleitgraben, Wehrabach (alle zerstreute Häuser), EW: 84, Gebäudestand 28 (2001)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM

Wehrabach ist eine Streusiedlung in Niederösterreich und Katastralgemeinde Ortschaft der Gemeinde Eschenau im Bezirk Lilienfeld. In Wehrabach leben etwa 90 Menschen.

Lage

Der Ort liegt zwischen Wilhelmsburg und Traisen und Kirchberg an der Pielach, knapp 20 Kilometer südlich von Sankt Pölten, schon in den Voralpen der Türnitzer Alpen, an der L107 Rotheau – Rabenstein an der Pielach. Durch den Ort fließt der gleichnamige Wehrabach, der ab Eschenau Steubach heißt. Die Katastralgemeinde umfasst weitestgehend das Einzugsgebiet des Bachs, sowie den Sonnleitgraben, ein links des Bachs gelegenes Seitental bei Eschenau.

Zur Katastralgemeinde Wehrabach gehören die Ortschaften, alle zerstreute Häuser:

  • Wehrabach, mit etwa 25 Einwohnern
  • Laimergraben, taleinwärts, mit etwa 25 Einwohnern
  • Sonnleitgraben, im Norden, mit etwa 35 Einwohnern
Nachbarortschaften und -katastralgemeinden
Plambach (Gem. Hofstetten-Grünau, Bez. St.Pölten-Land)
Sonnleitgraben
Eschenau
Tradigist (KG Rabenstein, Gem. Rabenstein a.d.Pielach, Bez. St.Pölten-Land) Nachbargemeinden
Tradigistgegend (KG Rabenstein, Gem. Rabenstein a.d.P., Bez. St.Pölten-Land) Laimergraben
Schrambach (Gem. Lilienfeld)
Jungherrnthal (Gem. Lilienfeld)

Einzelnachweise