Weißbriach (Gemeinde Gitschtal)

Weißbriach von der Evangelischen Kirche aus

Weißbriach ist eine Ortschaft und Katastralgemeinde der Kärntner Gemeinde Gitschtal im Bezirk Hermagor an der Weißensee Straße. Die erste urkundliche Erwähnung Weißbriachs stammt aus dem Jahr 1331.[1] Bis zur Gemeindestrukturreform im Jahr 1973 war Weißbriach eine eigenständige Gemeinde. Weißbriach ist der bevölkerungsreichste Ortsteil der Gemeinde; bei der Volkszählung im Jahr 2001 hatte die Ortschaft 725 Einwohner.[2]

Inhaltsverzeichnis

Persönlichkeiten

Lage

Weißbriach liegt auf einer Höhe von 800 m ü. A. und befindet sich im Südwesten von Kärnten, am Ende eines rund 13 Kilometer langen Seitental des Gailtales, welches bei Hermagor beginnt.

Einzelnachweise

  1. Eintrag zu Weißbriach in: Austria-Forum, dem österreichischen Wissensnetz – online  (auf AEIOU)
  2. Statistik Austria: Volkszählung vom 15. Mai 2001, Gemeinde: Gitschtal (20320)

Weblinks

 Commons: Weißbriach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.687513.253888888889Koordinaten: 46° 41′ N, 13° 15′ O