Weingut Gerhard Markowitsch

Das Weingut Gerhard Markowitsch in Göttlesbrunn ist ein österreichisches Weingut im Weinbaugebiet Carnuntum in Niederösterreich.

Geleitet wird das Weingut von Gerhard Markowitsch. Die Rebfläche beträgt 35 Hektar (Stand 2011), wovon 75 Prozent mit roten Rebsorten, hauptsächlich Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir bestockt sind. Weiße Rebsorten sind Grüner Veltliner und Chardonnay. Zusätzlich werden noch Trauben von Vertragswinzern aus weiteren 40 Hektar verarbeitet, wodurch jährlich 400.000 Flaschen produziert werden können. Die bekanntesten Weine sind der Zweigelt Rubin Carnuntum, sowie die roten Cuvées Rosenberg, Redmont und M1.[1] Dabei wird für jede Cuvée mindestens 50 Prozent Zweigelt, die Leitsorte des Weinbaugebietes, verwendet um die regionale Identität zu bewahren.[2] Das Weingut gilt als Leitbetrieb für den Weinbau des gesamten Weinbaugebiets Carnuntum. Das Weingut ist mehrmaliger Sieger des Falstaff-Rotweinpreises und zahlreicher weiterer nationale und internationale Auszeichnungen.

Einzelnachweise

  1. Peter Moser: Falstaff. Weinguide 2008/2009. Österreich. Südtirol. Falstaff, Wien 2008, ISBN 978-39502147-8-9, S. 84f.
  2. Webseite des Weingutes

Literatur

Weblinks