Weingut Gernot und Heike Heinrich

Das Weingut Gernot und Heike Heinrich in Gols ist ein österreichisches Weingut im Weinbaugebiet Neusiedlersee im Burgenland.

Geleitet wird das Weingut von Gernot Heinrich und seiner Frau Heike. Die Rebfläche beträgt 60 Hektar, wovon 99 % mit roten Rebsorten, hauptsächlich Zweigelt, Blaufränkisch, Sankt Laurent und Pinot Noir bestockt sind.[1] Die bekanntesten Weine sind die Cuvées Pannobile, Gabarinza und Salzberg. Insbesondere die süd- bis südwestlich ausgerichtete Ried Gabarinza zählt zu den besten Einzellagen des Burgenlandes. Gernot und Heike Heinrich bewirtschaften mittlerweile 11 der insgesamt 21 Hektar großen Lage, nachdem der Anteil im Jahr 1989 bei nur 0,12 Hektar lag. Das Weingut ist mehrmaliger Sieger des Falstaff-Rotweinpreises[2] und hat zahlreiche weitere nationale und internationale Auszeichnungen erhalten.

Einzelnachweise

  1. Peter Moser: Falstaff. Weinguide 2009/2010. Österreich. Südtirol. Falstaff, Wien 2009, ISBN 978-3-902660-03-9, S. 481f.
  2. Peter Moser: Falstaff. Weinguide 2008/2009. Österreich. Südtirol. Falstaff, Wien 2008, ISBN 978-39502147-8-9, S. 467f.

Literatur

Weblinks

47.89583333333316.923888888889Koordinaten: 47° 53′ 45″ N, 16° 55′ 26″ O