Weingut Gross

Das Weingut Gross in Ratsch ist ein österreichisches Weingut im Weinbaugebiet Südsteiermark.

Geleitet wird das 1907 gegründete Weingut seit 1984 von Alois Gross, laut Hugh Johnson ein hervorragender, perfektionistischer Erzeuger.[1] Alois Gross zählt zu den Pionieren des steirischen Qualitätsweinbaus. Seit 2011 ist dessen Sohn Johannes Gross für den Keller verantwortlich.

Die unter der Betriebsleitung von Alois Gross stark ausgeweitete Rebfläche beträgt 40 Hektar (Stand 2011), die zu 93 Prozent mit weißen Rebsorten, hauptsächlich Welschriesling, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Morillon, bestockt ist. Die Jahresproduktion erreicht 300.000 Flaschen, die bekanntesten Weine sind die Sauvignon Blancs, Morillons, Weißburgunder und Gewürztraminer aus den Lagen Ratscher Nussberg, Sulz, Kittenberg und Perz.[2] Das Weingut ist Mitglied der Steirischen Terroir- und Klassikweingüter und hat zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten.

Einzelnachweise

  1. Hugh Johnson: Der kleine Johnson 2009. Verlag Hallwag, Bern 2008, ISBN 3-833-81220-6, S. 225.
  2. Peter Moser: Falstaff. Weinguide 2008/2009. Österreich. Südtirol. Falstaff, Wien 2008, ISBN 978-39502147-8-9, S. 395f.

Literatur

  •  Stuart Pigott, Andreas Durst, Ursula Heinzelmann, Chandra Kurt, Manfred Lüer, Stephan Reinhardt: Wein spricht Deutsch. 1. Auflage. Scherz, Frankfurt am Main, 2007, ISBN 978-3-502-19000-4.
  •  Vinaria. Weinguide 2011/12. Die 3500 besten Weine Österreichs. 1. Auflage. Edition LWmedia, 2011, ISBN 978-3-9502275-3-6, S. 452.

Weblinks

46.69388888888915.574444444444Koordinaten: 46° 41′ 38″ N, 15° 34′ 28″ O