Weingut Stift Klosterneuburg

Das Weingut Stift Klosterneuburg ist ein österreichisches Weingut im Weinbaugebiet Wagram in Niederösterreich. Es gilt als das älteste Weingut Österreichs und ist zugleich das größte österreichische Privatweingut.

Das Weingut betreibt Weinbau seit der Gründung des Stiftes im Jahr 1114 und umfasst heute eine Rebfläche von 108 ha.

Die Weinberge befinden sich in vier charakteristischen Gebieten in Ostösterreich:

Die Weingärten haben eine Größe von 23 ha. Angebaut werden Grüner Veltliner, Riesling, Sauvignon Blanc
Auf den 25 ha werden Weißburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer, Welschriesling, Pinot Noir gebaut.
Hier befindet sich das kleinste Gebiet mit 5 ha. Es werden die für die Thermenlinie typischen Sorten Zierfandler, Rotgipfler angepflanzt.
Im Rotweingebiet des Wiener Beckens befinden sich die größten Weingärten des Stifts mit 55 ha. Die angebauten Sorten sind St. Laurent, Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot.

Die vierstöckigen Weinkeller selbst befinden sich im Stift mit einer Tiefe von 36 m. In diesen werden auch immer regelmäßig Veranstaltungen wie Weinverkostungen oder Seminare veranstaltet.

Weblinks