Werner Leitner

Werner Leitner (* 8. September 1969 in Graz) ist ein österreichischer Triathlet.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Werner Leitner betreibt Triathlon seit 1990 und 2004 wurde er Österreichischer Staatsmeister auf der Langdistanz.

Er startet seit Anfang 2007 als Profi und ist bereits viermal bei der WM in Hawaii gestartet. Er trainierte viel mit dem Deutschen Faris Al-Sultan, der 2005 die Weltmeisterschaft auf Hawaii für sich entscheiden konnte.[1]

Sportliche Erfolge

Datum/Jahr Platzierung Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
2008 4. Rang Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt 08:22:23
2008-06-04 2. Rang Linz Triathlon OsterreichÖsterreich Linz Hinter Thomas Hellriegel erreichte Werner Leitner auf der halben Ironman-Distanz den zweiten Rang.
2007-06-02 4. Rang Ironman 70.3 Austria OsterreichÖsterreich St. Pölten 04:00:35 [2]
2007 4. Rang Ironman Wisconsin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison 09:06:41
2007 5. Rang Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt 08:45:51
2006-07-16 5. Rang Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt 08:26:24
2006 33. Rang Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 08:52:56 Bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii finishte Leitner mit Rang 33 als bester Österreicher.
2005-07-04 3. Rang Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt 08:24:54 Werner Leitner schaffte als dritter Österreicher (nach Kate Allen und Hubert Hammerl) den Sprung auf das Ironman-Podest.
2005 3. Rang UPC Klagenfurt Triathlon OsterreichÖsterreich Klagenfurt 01:56:58 bei der 4. Austragung [3]
2004-07-04 Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt Österreichischer Staatsmeister im Triathlon über die Langdistanz
2003 5. Rang Ironman Austria OsterreichÖsterreich Klagenfurt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Werner Leitner: Es wird jeder für sich kämpfen
  2. Austria IM 70.3: Göhner setzt sich Krone auf
  3. Der UPC Klagenfurt Triathlon klarer Gewinner