Werner Melter

Werner Melter (* 28. März 1924 in Feldkirch; † 24. Mai 2007 in Amsterdam) war ein österreichischer Politiker (FPÖ) und Sekretär des Vorarlberger Kriegsopferverbandes. Er war von 1966 bis 1979 Abgeordneter zum Nationalrat.

Nach dem Besuch der Volksschule, absolvierte Melter ein humanistisches Gymnasium und legte die Kriegsmatura ab. Beruflich war er als Sekretär des Vorarlberger Kriegsopferverbandes tätig.

Melter vertrat die FPÖ von 1959 bis 1966 als Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag und war ab 1960 Ersatzmitglied bzw. Mitglied der Bregenzer Stadtvertretung. Zudem wirkte er als Mitglied des familienpolitischen Beirates im Bundeskanzleramt und war Dienstnehmervertreter in der Hauptversammlung der Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten. Melter vertrat die FPÖ zwischen dem 30. März 1966 und dem 4. Juni 1979 im Nationalrat. Er verstarb auf einer Urlaubsreise an einem Herzversagen.[1]

Einzelnachweise

  1. Vorarlberger Nachrichten: Todesanzeige von Werner Melter, 31. Mai 2008

Weblinks