Wiener Park Club (WPC)

Wiener Park Club
(WPC)
Vereinslogo "Wiener Park Club"
Zweck: Tennissport
Vorsitz: Mag. Georg Bauthen
Gründungsdatum: 15.Oktober 1881
Mitgliederzahl: ca. 700
Sitz: Rustenschacherallee 1, 1020 Wien, Österreich
Website: [http://www.parkclub.at

Der Wiener Park Club, abgekürzt WPC, ist ein Tennisverein im Grünareal des Wiener Praters, der sowohl Leistungs- als auch Hobbytennis bietet.

Neben Hobbytennis wird auch mit über 20 Tennis-Mannschaften in allen Bereichen (Herren, Damen, Senioren, Jugend, Kinder) Leistungssport betrieben. Den Mitgliedern werden unterschiedliche Aktivitäten zur Unterhaltung und Freizeitgestaltung angeboten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Wiener Park Club wurde am 15. Oktober 1881 in der damaligen Adresse "Prinzen-Allee 1" gegründet. Gründer war zunächst Erzherzog Otto von Habsburg, dann Erzherzog Carl Franz Joseph, dem späteren Kaiser Karl.

Bei seiner Gründung war der Club ein Fahrradfahrverein mit dem Namen „Wiener Bicycle Club". Erst nach und nach kamen weitere Sektionen dazu, wie die Sektion Lawn-Tennis, Wintersport, die Turniersektion und die Schützengilde. Später wurde der Wiener Park Club schließlich zum heutigen reinen Tennisclub.

Nach dem Zerfall der Monarchie wurde die Prinzen-Allee in "Rustenschacherallee" umbenannt, die Hausnummer blieb jedoch erhalten. Der Wiener Park Club war eine Tennismetropole Österreichs. Dies blieb er auch nach dem Ende des 2.Weltkrieges. Er hatte das Image, der exklusivste Tennisclub Österreichs zu sein. Auf seinen Plätzen wurden jahrzehntelang alle Davis-Cup-Spiele Österreichs durchgeführt.

In den letzten Jahrzehnten konnte der Wiener Park Club mit einigen Mannschaften oder Einzelspielern österreichische bzw. Wiener Erfolge erzielen, wie z.B. Österreichischer Clubmeister bei den Damen "Senioren 35+" im Jahre 2010, Wiener Clubmeister bei Damen und Herren im Jahre 2010.

Aktuelle Aktivitäten

Der Verein steht mit einigen seiner Mannschaften in den höchsten Spielklassen Österreichs bzw. Wiens. Neben dem Leistungssport ist der Hobbysport der wesentlichste Vereinszweck. Weiters wird ein ausgiebiges Jugendförderprogramm betrieben, mit dem die Kinder für den Hobbysport alsauch für den Leistungssport motiviert werden.

Ausstattung

Den Mitgliedern stehen im Wesentlichen folgende Leistungen zur Verfügung:

  • 9 Freiluft-Sandplätze, davon drei Plätze mit traditionellen Kreidelinien
  • 2 Hallen-Sandplätze
  • Neuer Wellnessbereich (2011) mit Fitnessraum, Sauna, Infrarotsauna, Solarium, Ruheraum, Sonnenterrassen
  • Tennistrainer, Personal Trainer, Massage
  • Clubrestaurant mit Gartenterrasse
  • Karten-/Spielzimmer
  • Jugendraum
  • Liegewiese
  • Fahrradverleih
  • Kinderspielplatz
  • Parkplätze

Da sich der WPC mitten im Wiener Prater befindet, sind weitere Sportarten wie Laufen, Nordic Walking oder Radfahren ebenso möglich.

Sonstiges

Bestimmende Organe des Vereins sind der Vorstand mit dem Präsidenten als Vorsitzenden und die Generalversammlung, die 1 x jährlich abgehalten wird.

Es gibt sowohl ordentliche (aktiv tennisspielende) Mitglieder, Jugendmitgliedschaften, als auch unterstützende Mitglieder.

Fotogalerie

Weblinks

48.210616.399Koordinaten: 48° 12′ 38″ N, 16° 23′ 56″ O