Wilhelm Denifl

Wilhelm Denifl Nordische Kombination
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 10. November 1980
Geburtsort Rum
Beruf Sportsoldat
Karriere
Verein SV Innsbruck-Bergisel
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold 2003 Val di Fiemme Team
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 16. Januar 2000
 Gesamtweltcup 11. (2002/03)
 Sprintweltcup 11. (2002/03)
letzte Änderung: 26. Februar 2009

Wilhelm Denifl (* 10. November 1980 in Rum) ist ein österreichischer Nordischer Kombinierer.

Der Sportsoldat Wilhelm Denifl vom SV Innsbruck-Bergisel betreibt seit 1989 Skisport und gab 2000 bei einem Sprint in Breitenwang (39.) sein Weltcupdebüt. Im Sprint von Kuopio 2001 kam er erstmals in die Top-10 (10.). Seine beste Platzierung erreichte er als Vierter in einem Gundersen-Wettbewerb 2008 in Trondheim.

Bei den Weltmeisterschaften 2003 in Val di Fiemme trat Denifl mit recht großem Erfolg an. Neben guten Platzierungen in den Einzelrennen (Gundersen 8., Sprint 10. Platz) gewann er neben Michael Gruber, Christoph Bieler und Felix Gottwald die Goldmedaille in der Staffel.

2003 wurde Denifl mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Weltcup-Platzierungen

Platzierung Gundersen/Einzel Sprint Massenstart Staffel/Team
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Top 10 2 3 1 3

(Stand: 23. Januar 2007)

Weblinks