Wilhelm Kohler

Wilhelm Kohler (* 1954 in Alberschwende, Vorarlberg) ist ein österreichischer Ökonom.

Leben

Kohler studierte von 1973 bis 1978 Volkswirtschaftslehre an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit Abschluss Magister. Das Doktoratstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an derselben Universität schloss er 1983 mit der Promotion ab. Die Habilitation erfolgte 1986 mit dem Thema "Faktorproportionen und internationaler Handel: Theorie und empirische Beobachtungen für Österreich", wiederum an der Universität Innsbruck. Anschließend hatte er Assistenzprofessuren an der Johannes Kepler Universität Linz, Universität Konstanz und Universität Duisburg-Essen. Feste Professuren hatte er von 1992 bis 1996 in Essen, von 1996 bis 2004 in Linz und von 2004 bis dato in Tübingen.

Quelle

Weblinks