Wilhelm zu Stolberg-Wernigerode (Diplomat)

Wilhelm Prinz zu Stolberg-Wernigerode, vollständiger Name Friedrich Wilhelm Heinrich Prinz zu Stolberg-Wernigerode, (* 23. Juli 1870 in Hannover; † 23. Januar 1931 ebenda) war ein deutscher Diplomat.

Leben

Prinz Wilhelm zu Stolberg-Wernigerode war Sohn von Graf (seit 1890 Fürst) Otto zu Stolberg-Wernigerode (1837-1896) und Prinzessin Anna Elisabeth Reuß zu Köstritz (1837-1907). Am 10. Januar 1910 heiratete er Prinzessin Elisabeth von Erbach-Schönberg (1883-1966), Tochter von Fürst Gustav Ernst zu Erbach-Schönberg (1840-1908) und Prinzessin Marie Karoline von Battenberg (1852-1923). Aus dieser Ehe gingen eine Tochter und ein Sohn († 1945) hervor.

Prinz Wilhelm war deutscher Botschafter in Rom und Wien, Sekretär in London und Sekretär der deutschen Botschaft in Petersburg.

Literatur

  • Wilhelm Herse: Otto Fürst zu Stolberg-Wernigerode. In: Mitteldeutsche Lebensbilder. 1. Band: Lebensbilder des 19. Jahrhunderts. Magdeburg 1926
  • Konrad Breitenborn: Graf Otto zu Stolberg-Wernigerode. Deutscher Standesherr und Politiker der Bismarckzeit. Ausgewählte Dokumente. Jüttners Buchhandlung, Wernigerode 1993, ISBN 3910157017

Weblinks