Wolfgang Beer (Politiker)

Wolfgang Beer (* 2. April 1959 in Wien) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ). Er gehört seit November 2007 dem Bundesrat an.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Nach der Volks- und der Hauptschule besuchte Beer von 1973 bis 1977 die Höhere Technische Bundeslehranstalt für Elektrotechnik in Wien. Daraufhin machte er für zwei Jahre die Fachschule für Elektrotechnik.

Seit 1980 arbeitet Beer als Beamter bei der Post- und Telegraphenverwaltung. Im Jahr 1986 legte er die Beamtenaufstiegsprüfung ab. Von 1991 bis 1998 war er Vorsitzender des Vertrauenspersonenausschusses im Fernmeldetechnischen Zentralamt.

Politische Ämter

Im Jahr 1992 wurde Beer zum Vorsitzenden der Sektion 11 der SPÖ Favoriten, seit 1994 sitzt er dort im Bezirksrat. Im Jahr 1995 wurde Beer Vorsitzender der Verkehrskommission. Seit 2001 gehört er dem Vorstand der SPÖ Favoriten an. Im November 2007 zog er als Nachfolger von Peter Florianschütz in den österreichischen Bundesrat ein.

Die Schwerpunkte der Arbeit von Beer liegen im Gleichbehandlungsausschuss, dem Ausschuss für Verfassung und Föderalismus sowie dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten.

Privates

Wolfgang Beer ist verheiratet und lebt in Wien.

Weblinks