Wolfgang Maria Gran

Wolfgang Maria Gran (* 22. April 1962 in Schladming) ist ein österreichischer Journalist, Musiker und Autor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Wolfgang Maria Gran studierte von 1980 bis 1986 an der Universität Salzburg Publizistik und Politikwissenschaft. Seine journalistische Tätigkeit begann er bei der Salzburger Volkszeitung (1981 bis 1983), von der er zum Kurier (1983–1988) wechselte. In diesen Jahren war er auch Salzburg-Korrespondent der Wochenpresse mit Schwerpunkt Politik. Danach wechselte er als Redakteur zu den Salzburger Nachrichten (1988–1989). [1] Derzeit arbeitet Wolfgang Maria Gran bei Österreichs Kronen Zeitung in Salzburg. Beachtung fand seine Biografie über den ehemaligen Fußballer und Nationaltrainer der österreichischen Nationalmannschaft Hans Krankl, die zwölf Wochen lang in Österreich die Bestsellerlisten anführte.

Parallel dazu tritt Wolfgang Maria Gran seit 1980 auch als Sänger auf. Nach einigen Jahren im Duo mit Ernst "Woody" Wambacher und einem Gastspiel als Leadsänger und Bassist der Formation "Salty Grass" gründete er 1986 seine eigene Rhythm & Blues-Band "Rock & Blues'n", die von 1999 bis 2001 auch als Begleitband von Johann K. alias Hans Krankl fungierte. 2003 veröffentlichte Gran als Produzent (gemeinsam mit Stefan Schubert), Texter und Sänger bei EMI die CD "A scheena Bua". Nach siebenjähriger Abstinenz kehrte er im Frühjahr 2011 wieder auf die Bühne zurück. Mit seinen "Howling Wuif Projects", an denen namhafte österreichische Musiker/innen mitwirken, ist er seither wieder regelmäßig zu hören.

Veröffentlichungen

  • Krankl. Die Biographie (Gebundene Ausgabe) ,Wolfgang M. Gran (Autor) [2]
  • Produzent der CD "A scheena Bua", EMI, 2003[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. LinkedIn
  2. Buchkritik "Krankl"
  3. http://www.stefanschubert.net/text/d_onkelhans.php