Yelda Reynaud

Yelda Reynaud (* 1972 in Wien, Österreich) ist eine Schauspielerin des türkischen Films.

Leben

Die Tochter einer türkischen Familie spricht neben Türkisch fließend Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Arabisch und Englisch. Sie hat in Paris ihr Theaterstudium abgeschlossen. Auf bedeutenden Filmfestivals bereits mehrfach als „beste Schauspielerin“ ausgezeichnet (u. a. auf dem Istanbul International Film Festival 2005) erlangte sie 2007 auch in Deutschland Bekanntheit, als sie in Fatih Akins Auf der anderen Seite zu sehen war. Schon vor ihrer Karriere in der Türkei hatte Reynaud an deutschen, aber auch an französischen Filmen mitgewirkt und hat jahrelang Theater gemacht. Seit Ende 2006 hat Yelda Reynaud zusammen mit der Schauspielerin Özlem Düvencioglu eine eigene Film Produktions Firma gegründet. Seit Ende November 2007 spielt sie erfolgreich die Hauptrolle in der türkischen Verfassung von Hinter Gittern – Der Frauenknast. Sie spielt dort die Aliye, die in der deutschen Version Walter entspricht.

Weblinks