unbekannter Gast

Von der Blüte zur reifen Frucht
Von der Blüte zur reifen Frucht

Tollkirsche#

Atropea bella-donna
Ein Klick auf den lateinischen Namen öffnet die Beschreibung in der Wissenssammlung.

So hübsch die Tollkirsche aussieht, so giftig ist sie für uns Menschen.
Ihre Blüten lassen die Verwandtschaft mit der Datura erkennen, der Engelstrompete, die, ebenfalls giftig,
bei uns als Zierpflanze gepflegt wird.
Die Samen der Tollkirschen scheinen jahrelange Wartezeit im Boden auszuhalten.
Die Pflanzen wachsen gleich im ersten Jahr nach einem Kahlschlag.

Auf diesem Bild sind alle Stadien zugleich anwesend, von der Blüte zur reifen Frucht!

Alle Pflanzenteile sind für Menschen giftig.

Eine gute, verständliche Beschreibung bietet die deutschsprachige Seite "Giftige Pflanzen",
ergänzend die Seite im Webbook: Die Giftgewächse der österreichischen Alpenländer


© Austria-Forum
Foto: Waldbär der VI.