unbekannter Gast

Vertrag über Wiener Doppelhochzeit#

Vertrag über Wiener Doppelhochzeit, © IMAGNO/Austrian Archives
König Wladislaw II. von Ungarn und Böhmen und Kardinal Matthäus Lang als Vertreter Kaiser Maximilians I. schließen einen Vertrag über die Doppelheirat zwischen den Enkeln des Kaisers, Ferdinand und Maria, und den Kindern des Königs, Anna und Ludwig. Urkunde vom 20. Mai 1515, Preßburg

Titel
Vertrag über Wiener Doppelhochzeit
Beschreibung
König Wladislaw II. von Ungarn und Böhmen und Kardinal Matthäus Lang als Vertreter Kaiser Maximilians I. schließen einen Vertrag über die Doppelheirat zwischen den Enkeln des Kaisers, Ferdinand und Maria, und den Kindern des Königs, Anna und Ludwig. Urkunde vom 20. Mai 1515, Preßburg
Datum
20.05.1515
Ort
Preßburg
Künstler
Anonym
Copyright
IMAGNO/Austrian Archives
Mediennummer
00519409
Schlagwörter
Dokumente, Heiratsurkunden, Hochzeiten, Kaiser, Kardinäle, Könige, Siegel, Urkunden
Personen
Anna von Ungarn, Königin Ferdinand I, Kaiser des Hl. Röm Ludwig I, König von Ungarn Maria von Ungarn Matthäus Lang von Wellenburg Maximilian I, Kaiser des hl. rö Vladislav II., König von Ungarn