unbekannter Gast

Zauberflötenhäuschen#

Zauberflötenhäuschen, © IMAGNO/Oskar Anrather
Salzburg: Das "Zauberflötenhäuschen", in dem Mozart angeblich Teile der Zauberflöte komponierte. Mozart soll in dem Häuschen von seinem Textdichter Emanuel Schikaneder eingesperrt worden sein, um mit der Komposition termingerecht fertig zu werden. 1873 schenkte der bisherige Besitzer Fürst Starhemberg das Zauberflötenhäuschen der Internationalen Mozart-Stiftung. Es wurde nach Salzburg verbracht, zunächst im Zwerglgarten aufgestellt, seit 1950 im Basteigarten beim Mozarteum.

Titel
Zauberflötenhäuschen
Beschreibung
Salzburg: Das "Zauberflötenhäuschen", in dem Mozart angeblich Teile der Zauberflöte komponierte. Mozart soll in dem Häuschen von seinem Textdichter Emanuel Schikaneder eingesperrt worden sein, um mit der Komposition termingerecht fertig zu werden. 1873 schenkte der bisherige Besitzer Fürst Starhemberg das Zauberflötenhäuschen der Internationalen Mozart-Stiftung. Es wurde nach Salzburg verbracht, zunächst im Zwerglgarten aufgestellt, seit 1950 im Basteigarten beim Mozarteum.
Datum
1700
Ort
Österreich, Salzburg, Basteigarten
Künstler
Oskar Anrather
Art
Photographie
Copyright
IMAGNO/Oskar Anrather
Mediennummer
00495084
Schlagwörter
Foto, Hütten, Komponisten
Personen
Mozart Wolfgang Amadeus