unbekannter Gast

Um den Hochschwab - Judmaierkapelle#

Trotz intensiver Bemühungen ist es nicht gelungen, den Tag das Jahr sowie den Grund der Errichtung dieser Kapelle zu eruieren. Aber es kann davon ausgegangen werden, dass bei der Errichtung des Bauernhauses sowie des Stallgebäudes, unmittelbar danach als Dank, diese Kapelle errichtet wurde. Der Bauernhof der Familie Judmaier kann bis ins Jahr 1500 urkundlich zurückverfolgt werden und wirs im Jahre 1500, 1527, 1543 und 1570 als Moser am Moos bezeichnet. Moser am Moos auch deshalb, weil zum damaligen Besitz auch die Moosalm im Gößgraben gehörte.
Durch Privatinitiative der Familie Judmaer, vulgo Moser am Brückl, ist ein historisches Bauwerk der Gemeinde, die Hauskapelle der Familie in Windischbühel erhalten geblieben.

Bild 'cfressel_eisenbluete_6_11'


© Bild und Text Fritz Bayerl, Karl und Inge Friedl