Wiens Kirchen und Klöster - Kuppelkirche#

Das ehemalige „Niederösterreichische Landes-Heil- und Pflegeanstalt für Nerven- und Geisteskranke Am Steinhof" mit seiner am prominenten Platz gebauten Kirche, wurde nach Plänen von Otto Wagner errichtet und 1907 eröffnet und kann als Krönung von Wagners Schaffen betrachtet werden. Es besteht aus sechzig Pavillons und einem Jugendstiltheather, die von Carlo von Boog entworfen wurden. Die Kirche mit ihrer mit weithin leuchtendem Blattgold überzogenen Kuppel gehört zu den schönsten Jugendstilbauten Wiens und wird von vielen als das sakrales Hauptwerk der Secession angesehen. Der Innenraum der Kirche ist von einer durchgängige Stilreinheit gekennzeichnet und präsentiert sich in einer ungewöhnlichen Schönheit. Die Glasmosaikfenster wurden von einem weiteren bedeutenden Jugensstilkünstler Wiens, Kolo Moser, gestaltet.

Bild 'dkaiser_hav_87'


Bild und Text © Alfred Havlicek