unbekannter Gast

Kellertheater, Hauptplatz 21#

Linz, Kellertheater
Kellertheater
Foto © Prof. Knierzinger


Aus den Fensterachsen ist erkennbar, dass dieses Gebäude aus zwei dreiachsigen Häusern entstanden ist. Eine Besonderheit der spätbarocken Fassade sind zwei wilde Männer mit einem relativ kleinen Elefanten im Stuckrelief über dem Portal. Das Hauszeichen erinnert an den Elefanten, den Kaiser Maximilian II. in Spanien geschenkt bekam. Er machte auf seiner Reise nach Wien auch in Linz Station und wurde als Sensation für die damalige Zeit hier verewigt.

Heute ist in diesem Haus das Linzer Kellertheater, eine seit mehr als 30 Jahren bestehende Privatbühne, untergebracht.