unbekannter Gast

Pressefotos der Technischen Universität Graz#

Rektorat#

Seit 1. Oktober 2011 steht Harald Kainz als Rektor an der Spitze der TU Graz.

Das Rektoratsteam der TU Graz bilden: Ulrich Bauer (Vizerektor für Personal und Beteiligungen), Horst Bischof (Vizerektor für Forschung), Andrea Hoffmann (Vizerektorin für Finanzen und Infrastruktur), Harald Kainz (Rektor) und Bernhard Hofmann-Wellenhof (Vizerektor für Lehre).

Rektor Harald Kainz
Portrait Rektor Harald Kainz
© Photoreport Helmut Lunghammer
Rektor Harald Kainz
Portrait Rektor Harald Kainz
© Photoreport Helmut Lunghammer
Bernhard Hofmann-Wellenhof, Ulrich Bauer, Harald Kainz, Horst Bischof und Andrea Hoffmann
Das Rektoratsteam der TU Graz (v.l.n.r.): Bernhard Hofmann-Wellenhof, Ulrich Bauer, Harald Kainz, Horst Bischof und Andrea Hoffmann.
© TU Graz/Schuller

Alte Technik#

Der Campus "Alte Technik" ist der älteste Standort der TU Graz. Hier befindet sich das Hauptgebäude, das seit 1888 in Betrieb ist. Erweitert wurde der Campus in den 60er und 70er Jahren um Instituts- und Bibliotheksgebäude sowie zuletzt 1993 um einen Bau mit Hörsälen, Büros und Labors. Beheimatet sind hier primär Architekten und Bauingenieure, aber auch ein Großteil der Verwaltung.

Campus 'Alte Technik' der TU Graz in der Rechbauerstraße 12
Der Campus "Alte Technik" der TU Graz in der Rechbauerstraße 12.
© TU Graz/Lunghammer
'Alte Technik' der TU Graz in der Rechbauerstraße 12
"Alte Technik" der TU Graz in der Rechbauerstraße 12
© TU Graz/Lunghammer
Hauptgebäude 'Alte Technik'
Hauptgebäude "Alte Technik" der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer

Neue Technik#

Eine bunte Mischung aus älteren und neuen Gebäuden findet man am Campus "Neue Technik", wo in erster Linie technische Naturwissenschafter forschen und lehren. Aber auch Teile von Maschinenbau und Bauingenieurwesen finden sich hier genauso wie das informationstechnische "Herz" der TU Graz, der Zentrale Informatikdienst.

Biokatalyse-Gebäude
Biokatalyse-Gebäude
© TU Graz/Grancy
Chemie-Gebäude Petersgasse
Chemie-Gebäude Petersgasse
© TU Graz
Luftbild vom Campus 'Neue Technik'
Der Blick von oben: Luftbild vom Campus "Neue Technik" der TU Graz, wo zwischen 2008 und 2010 der Chemie-Neubau entstand
© TU Graz/Lunghammer

Chemie-Ersatzgebäude#

Am Donnerstag, den 06. März 2008 erfolgte der Spatenstich für das Chemie-Ersatzgebäude der TU Graz. Mit dem vom Büro Zinterl Architekten ZT geplanten Bau entstand bis Mitte 2010 ein attraktives Portal zum Areal der „Neuen Technik“, das gleichzeitig den Bezirk Jakomini entscheidend aufwertet.

Neues Chemiegebäude
Südfassade "Chemie neu"
© Zinterl Architekten ZT GmbH
Ansicht Innenhof 'Chemie neu'
Ansicht Innenhof "Chemie neu"
© Zinterl Architekten ZT GmbH

Campus Inffeldgasse#

In den Inffeldgründen "wächst" die TU Graz: Erst im September 2004 wurden neue Gebäude mit Labor- und Büroräumen für Kompetenzzentren und TU-Institute feierlich eröffnet. Elektrotechnik und Informatik, Teile des Maschinenbaus und mehrere Kompetenzzentren sind hier verortet.

Studienzentrum
Studienzentrum
© TU Graz/Grancy
Informationstechnische Institute
Informationstechnische Institute
© TU Graz/Grancy
Maschinenbau
Maschinenbau
© TU Graz/Grancy
Nachrichtentechnik
Nachrichtentechnik
© TU Graz/Grancy
Studienzentrum
Studienzentrum
© TU Graz/Grancy
Studienzentrum\© TU Graz/Grancy
Studienzentrum
© TU Graz/Grancy

Studieren an der TU#

Ein zukunftsorientiertes Studienangebot mit moderner Infrastruktur und ausgezeichneter persönlicher Betreuung: Insgesamt bietet die TU Graz derzeit 21 Diplom-, Bakkalaureats- und Magisterstudien sowie fünf postgraduale Lehrgänge an.

Hörsaal
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer
Studenten
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer
Studenten im Hörsaal
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer
Studenten
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer
Studenten
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer
Studenten
Studieren an der TU Graz
© TU Graz/Lunghammer