unbekannter Gast

Schönberg im Stubaital#

Schönberg im Stubaital
Schönberg im Stubaital

Schönberg ist die äußerste Gemeinde des Stubaitals.
Sie liegt auf einer sonnigen Schulter zwischen Wipp- und Stubaital und war früher für gute Apfel bekannt, die dort, der günstigen Lage wegen, wuchsen.

Im Zuge des Baus der Brenner-Autobahn in den 60ern des letzen Jahrhunderts wurde eine große Schleife um Schönberg geführt,
diese am südlichen Ende auf 22 Fahrspuren verbreitert und dort die Haupt-Mautstelle, eingerichtet.
Die Luftbelastung in Schönberg wurde dadurch unerträglich hoch - die ersten Bauten zum Schutz der Anwohner an der Autobahn wurden gebaut.
In den seither vergangenen Jahrzehnten wurde mit den technischen Verbesserungen der Fahrzeuge eine deutlich spürbare Verringerung des Schadstoffausstoßes erzielt.

Dank der Schutzbauten und des Rückgangs der Schadstoffe ist Schönberg heute wiede ein Wohnort mit guter Lebensqualität.

Unterhalb des Orts schlängelt sich, mit vielen Kurven, die Brenner-Bundesstraße "den Schönberg" hinauf.


Foto: Waldbär der VI.
© Austria-Forum