unbekannter Gast

Dava Sobel: Längengrad#


Dava Sobel: Längengrad. Die wahre Geschichte eines einsamen Genies, welches das größte wissenschaftliche Problem seiner Zeit löste. Übersetzt von Matthias Fienbork. Berliner Taschenbuch Verlag Berlin 2003. 240 S.

Längengrad

Dava Sobels Längengrad erzählt, wie der Wissenschaftler und Uhrmacher William Harrison im 18. Jahrhundert eines der kompliziertesten Probleme der Geschichte löste: auf See die Ost-West-Position bestimmen zu können. Hier ging es um keine obskure, seltene Schwierigkeit - ohne Längengrad gerieten die Schiffe oft so weit vom Kurs ab, dass die Seeleute verhungerten oder an Skorbut starben, bevor sie einen Hafen erreichen konnten.

Ein von der Regierung initiierter Wettbewerb setzte einen hohen Geldpreis für denjenigen aus, der eine Methode entwickeln würde, den Längengrad genau zu bestimmen.


Ein Buch, das sich spannend wie ein Roman liest, aber auch viel Information über Geographie, Astronomie und Physik hineingepackt hat. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.