unbekannter Gast

Tuchend = Bettdecke
Verbreitung: ganz Österreich


Bitte weitere Verbreitung oder Varianten als Kommentar anfügen!


Tuchend wurde in meiner Kindheit nur im Winter verwendet und war eine mit Federn gefüllte "aufgeblasene" Decke, die auch evtl. über die Decke gegeben wurden. Jedenfalls unterm Tuchend war es warm aber die Sicht war sehr eingeschränkt, was wiederum nichts machte, da lesen bei kalter Raumtemperatur eher nicht angesagt war.

-- reiter edwin, Dienstag, 18. Februar 2014, 16:16