unbekannter Gast

Lasagne#


  • Lasagne (4-6Pax)
  • 250 g Lasagneblätter

Fleischragout:
  • 40 g Hamburger
  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • 400g Faschiertes
  • 1 kl. Dose geschälte Tomaten
  • getrockneter Oregano, Salz, Pfeffer, eventuell etwas Zucker (Zucker neutralisiert die Säure)

Bechamelsauce:
  • 6 dag Butter
  • 6 dag Mehl
  • Milch
  • Salz, Muskat (gerieben)
  • 10 dag frisch geriebener Parmesankäse

Für das Ragout, den Hamburgerspeck so klein wie möglich Schneiden und im heißen Fett anschwitzen. Zwiebel und Knoblauch würfelig (fein) schneiden, beimengen und glasig dünsten. Faschiertes zugeben und anbraten. Anschließend die Tomaten mit Flüssigkeit und Gewürzen zugeben. Es ist immer besser, die Sauce stufenweiße zu würzen. Damit meine ich, dass man dann die Möglichkeit hat, den optimalen Geschmack zu finden. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 20 Min. garen.

Bechamel: Butter zerlassen, Mehl beimengen und andünsten ( d. h. es darf nur eine helle Farbe bekommen, nicht wundern wenn es ein Klumpen wird). Milch dazugießen und bei kleiner Hitze kochen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Den Boden einer rechteckigen ofenfesten Form befetten und mit Lasagneblättern auslegen. Abwechselnd Ragout, Beschamelsauce, Käse und wieder Lasagneblätter einschlichten. Die oberste Nudelschicht mit Bechamel bestreichen. Den Restlichen Käse auf die Oberfläche der Lasagne mit Käse bestreuen u. Butterflocken drüberstreuen (nicht zu viele).

Im Backofen bei ca. 180 - 200 Grad ca. 30 - 40 Min. backen.

Autor: Kurt