unbekannter Gast

Heimatland

S. Maron


die bäume werden dürr und kahl
obn am berg und drunt im tal
stickoxyde
zyanide
schwefelsäure schwermetall

vöglein auf den nackten zweigen
ihre köpfe traurig neigen
saurer regen
rauher segen
schweigegeld kommt stets gelegen

spinnen fressen müde käfer
faules obst der siebenschläfer
leiser tod
beim abendrot
die chemie macht wangen rot

plastikfichten plastiktannen
schön verpackt in plastikwannen
duft nach klee
frischluftspray
heimatland A D E


Zur Person:
Sigi Maron, geboren 1944 in Wien, erkrankte 1956 an Kinderlähmung und ist seither auf einen Rollstuhl angewiesen. Er ist Komponist und Liedermacher von teilweise politisch engagierten Dialektliedern und schreibt Prosa, Lyrik, Liedtexte.