unbekannter Gast
Geben Sie diesem Artikel Ihre Stimme:
5

Der SPÖ ORF Freundeskreis#

Pelinka und Wrabetz,
Faymann und Schwager,
Pennäler Sorge Netz
dazu Lauras Palaver.

Abschalten, oder noch besser erst gar nicht einschalten ist die beste Regel für den ORF-TV. Ö1 ist ja noch einigermaßen informativ. Besonders wenn die parteinahen Stiftungsräte noch schlafen sickern noch einige interessante Nachrichten durch, die dann später nicht mehr aufscheinen. Ein Affront gegen die Gebühren Zahlenden, sie sind nur mit 6 auf Empfehlung Reduzierte vertreten, wobei die SPÖ allein 15 Personen stellt. Die Schlüsselstellungen werden noch immer politisch vergeben, Pelinkas Sohn wurde kurz vor der Wrabetz Wahl Freundeskreis Vorsteher und ermöglichte dessen Wiederbestellung. Er ist aber kein Sonderfall sondern nur bekannter durch den Laura Faymann Kontakt. Wenn der Herr Wrabetz und der Herr Fischer der Meinung sind, die Neujahrsansprache des Präsidenten muss schon vor dem angekündigten Sendetermin gesendet werden, ist dies nicht nur eine Ursache der materiellen Bonitäts- Abstufung - sondern auch eine geistige Visitenkarte. User Mayer Bruno
Der SPÖ ORF Freundeskreis