unbekannter Gast

Frage:

Was ist der Zusammenhang zwischen Übergewicht und Herzinfarkt?
Bernd Kreissig

Antworten:

Als Anfang: Zuviel Fett in der Nahrung verursacht Arterienverkalkung und Verstopfung der Herzkranzgefäße. Dadurch wird der Blutkreislauf behindert, das Blut kann nicht mehr schnell genug fließen. Fett alleine in der Nahrung macht es noch nicht aus. Überschüssige Kohlenhydrate werden in Form von Fett gespeichert. Auch Zucker und Weißmehl tragen das ihre zur Überfettung bei. Übergewicht nimmt die Freude an Bewegung, das Herz muß aber gefordert werden durch körperliche Betätigung. Man kann und soll dem Herzinfarkt davonlaufen.
Fledermaus

Fettleibigkeit führt auf alle Fälle zu seelischen und orthopädischen Beschwerden sowie zu Stoffwechsel- und Atemproblemen. Für Koronare Herzerkrankungen und Herzinfarkt ist Fettleibigkeit immerhin ein Risikofaktor. (Auch männliches Geschlecht gilt übrigens als Risikofaktor!) Es gibt aber Ansichten, nach denen weniger die Fettleibigkeit an sich das Problem ist (weil ab einem BMI von 25 verstärkt Herzinfarkte auftreten), sondern vielmehr die Verteilung des Körperfettes (messbar mit dem Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang). Siehe als Einstieg hier.
fichtenelch

Es gibt auch noch die Disposition zu Herzinfarkt, die komplett unabhängig von Fettleibigkeit ist.
trazenje