unbekannter Gast

Frage:

Was ist ein Blue print Dokument und wie ist es aufgebaut?
georg

Antwort:

'Blueprint' ist nur ein englischer Ausdruck der sich (leider wie so viele) immer mehr in die deutsche Sprache einschleicht. Die wörtliche Übersetzung ist "Blaupause", aber das Wort wird heute im übertragenen Sinn für "Plan" oder "Entwurf" verwendet. Die "blueprint phase" ist also z.B. einfach die Planungsphase. Es mag sein, dass das eine oder andere Buch definiert wie so ein "Entwurf" ausschauen soll, eine Definition gibt es nicht. Beispiele wie Blueprints aussehen können finden Sie einige, indem Sie mit 'blueprint' in Google suchen.
Hermann Maurer

Hallo Georg !
Ja, vielleicht muß man ein wenig älter sein, um diesen Ausdruck noch zu kennen. Auch wir sagten schon Blaupause dazu, auch wenn sie nicht immer blau war. Es handelte sich dabei um eine Papierkopie eines Transparentpapier-Originals. "Damals" zeichnete man in der Technik noch auf Transparentpapier. Entsprechend der Beschichtung des Pauspapiers wurden die Pausen eben blau, schwarz oder rötlich-braun. Erst wurde das unter dem Original gelegene Pauspapier belichtet und danach mit Amoniakdampf entwickelt. Diese Art der Lichtpausmaschinen findet man heute nur mehr im technischen Museum.
Liebe Grüße aus Graz
Ali Baba