unbekannter Gast


Frage:

Kann mir vielleicht jemand erklären, was "sunk costs" im Zusammenhang mit Investitionsplanung sind?
Loca Antworten:

Sunk Costs können entstehen, wenn die bei der Planung zum Beispiel von einem Investitionsprojekt Prognosen gemacht werden (bspw. über den Absatz von Produkten oder die Höhe von Kosten) bei dessen Realisierung jedoch nicht eintreffen. Die anfänglich gemachten Ausgaben stellen dann Sunk Costs dar, da sie sich nicht mehr rückgängig machen lassen, und daher auch durch zukünftige Entscheidungen nicht beeinflusst werden können.
aswan

Ergänzung: "Können die sunk costs als Folge eines öffentlich-rechtlichen Eingriffs nicht aus dem free cash flow finanziert werde, so werden sie zu stranded costs bzw. nichtamortisierbaren Kosten" (Steffen Apfel, "Stranded Costs..."). Dies traf zB beim Atomkraftwerk Zwentendorf zu, woran wir regelmäßig in unseren Stromrechungen erinnert werden.
P.S.: Der Text von aswan stammt (mit einer uebdeutenden Abweichung in der Satzstellung) wörtlich aus der WIKIPEDIA, ohne dass darauf hingewisesn wird.
Hofnarr

Sunk cost bedeutet im Englischen einmalige Produktionskosten, oder auch Gelder die schon ausgegeben und nicht mehr in irgendeinem beachtenswerten Maß zurückfließen können. Manchmal werden diese auch den variablen Kosten gegenübergestellt.

In der, wie die Engländer sagen, microeconomic theory, haben die "sunk cost" keine Relevanz und sollten eine Investition in keinster Weise beinflussen. Der Entscheidungsträger in einer Investition sollte seine Entscheidung nicht von eventuell auftretenden sunk costs beeinflussen lassen. Diese sunk costs können natürlich auch eine eklatate Kostenüberschreitung verursachen. Trotzdem gilt das Vorhergesagte.

Wenn z.B. eine Investition getätigt wurde und mit dem geplante Geld das Projekt nicht vollendet werden konnte, hat man nur folgende Möglichkeiten. Entweder das Projekt als Verlust abzuschreiben und eine billigere Variante zu bauen, oder eine weitere hohe Summe zu investieren, um das Projekt fertigzustellen. Wenn die billigere Variante gewählt wird, bezeichnet man die erste, verlorene Investitionssumme als sunk costs.
Ali Baba