unbekannter Gast

Frage:

Der Unterschied zwischen Meer und See?
rtk

Antworten:

Nach Brockhaus (Suche mit Meer durchführen!) ist das Meer (die Weltmeere) dadurch gekennzeichnet, dass es sich um eine ZUSAMMENHÄNGENDE Wassermenge handelt. Es hat also nichts mit dem Salzgehalt etc. zu tun. Allerdings sind dadurch so gängige Ausdrücke wie "Totes Meer" eigentlich falsch, es handelt sich da nur um einen Salzsee (suche mit Totes Meer, bitte!).
Hermann Maurer

Unabhängig von Brockhaus gibt es auch noch den Seemannsausdruck "die See" für das Meer/die Meere, offenbar in einer Verwandtschaft aus früheren indogermanischen Zeiten mit dem heutigen englischen Begriff "the sea", "the seas". Für "der See" gibt es ja auch "sea" und "lake".
trazenje