unbekannter Gast

Frage:

Warum ist die Farbe der Links-Alternativen "Grün" ?
emgo

Antworten:

Diese Frage ist aus meiner Sicht nicht genau genug formuliert, denn unter Links-Alternativ verstehe ich eher Parteien wie "Die Linke" in Deutschland und die werden eher als dunkelrot bezeichnet. Die Farbe grün kommt, so meine Sicht der Sache, aus dem Engagement dieser politischen Gruppe für die Umwelt. Die Grünen in Österreich werden vielfach als Links-Alternativ wahrgenommen, doch sind auch eine nicht unerhebliche Gruppe an bürgerlichen in dieser politischen Partei zu finden.
Cronide

Die Grünen werden auch gern als Melonen-Partei bezeichnet: Außen grün, innen rot. Aber die Farbe hat sicher was mit der Umwelt zu tun. Auf Englisch hießen die in den späten 70ern The Environmentalists, irgendwann zu der Zeit entstand im anglikanischen Kulturkreis Greenpeace. Grün und friedlich, statt rot und rabiat. RAF und Brigate Rosse.
Fledermaus