unbekannter Gast
Blatt im Wasser
Kenya
Mein Baum
Portrait
Santorin
Stephansdom
Südburgenland
Wald
Wien Donauinsel Brückenkanal
Wien Jungendstil Wienzeile
Wien Parlament
Wunderer, Anselm (Fotograf)


Wunderer, Anselm#


Fotographie


* 1944 in Wien


Anselm F. Wunderer


Anselm F. Wunderer
Anselm F. Wunderer

Anselm Wunderer wurde 1944 in Wien geboren.


Er befasste sich bereits in der Kindheit mit Fotografie (machte seine ersten Aufnahmen mit einer primitiven Box Kamera) und schon bald mit der Ausarbeitung der Bilder.

Er machte ab 1960 bei Kodak in Wien eine kaufmännische Lehre. Die ersten Diaserien für Vorträge in kleinem Rahmen entstehen. In diese Zeit fallen auch die ersten fachlichen Publikationen.

Anschließend war er im Bereich Technische Beratung tätig, ehe er sich von 1966 bis 1968 in Hamburg der Werbung und Verkaufsförderung zuwandte und die fotografischen Erfahrungen erstmals in die Gestaltung und Produktion von Werbemitteln einbrachte.

Nach Österreich zurückgekehrt, war Anselm F. Wunderer ab 1968 mehr als drei Jahrzehnte für die Marke Leica in tätig:

Von kaufmännischen Aufgaben bis hin zur Vertriebsleitung,nebenbei begann er schon in den 1980er Jahren, Seminare, Schulungen und Workshops abzuhalten und gründete die LEICA-Schule Österreich.

Zahlreiche Auslandsreisen brachten das Bildmaterial für ein umfangreiches Archiv und zur Produktion von Ton-Diaschauen. Es folgten viele Publikationen zum Themenkreis Fotografie und Werbung. Seit 1997 ist Anselm Wunderer Präsident der Photographischen Gesellschaft.

1998 gründete er die Firma CREATIV FOTO, die er zusammen mit seiner Frau, Riki Wunderer, führt. Zugleich wurde die Plattform "Workshop & Co.", über die unterschiedlichste Veranstaltungen für Fotoamateure angeboten werden, geschaffen.

Neben den Aufgaben als Fotograf steht die Organisation und Durchführung von vielfältigen Veranstaltungen rund um die Fotografie für namhafte Industrieunternehmen im Vordergrund.


Beispiele seiner traumhaften Fotos können Sie im Buch über Hallstatt, von Anselm & Riki Wunderer, oder unter Zeitgenössische Kunst bewundern.


Quellen:

Creativ-Foto
photoadvenure.at


Redaktion: H. Maurer