unbekannter Gast

Hinagdanan Cave#

Hinagdanan Cave
Hinagdanan Cave, January 2010, © Gerhard Huber

Stalactite caves in the north of Panglao Island grant insights into the underworld. Rainwater cleaves its way to the caverns through cracks and fissures. They form stalactites hanging from the ceiling and stalagmites growing from the floor. These formations grow with a velocity of 1 to 2 cm per century.
Im Norden von Panglao Island gewähren Tropfsteinhöhlen Einblicke in die Unterwelt. Durch feine Ritzen und Spalten des Kalksteins bahnt sich das Regenwasser seinen Weg zu den Höhlen und bildet langsam von der Decke herabhängende Stalagtiten und vom Boden aufragende Stalagmiten. Die Gebilde wachsen mit einer Geschwindigkeit von 1 bis 2 cm pro Jahrhundert.