unbekannter Gast

Coconut Palace Manila#

Coconut Palace Manila
Coconut Palace Manila, January 2010, © Gerhard Huber

Probably the craziest symbol of the delusions of grandeur of Imelda Marcos is the Coconut Palace which still exists to this day. She commissioned the palace solely for the three-day visit of the pope in 1981.
Als wohl verrücktestes Zeichen für den Größenwahn von Imelda Marcos blieb der Kokosnusspalast bis heute erhalten. Sie ließ ihn ausschließlich für den dreitägigen Papstbesuch im Jahr 1981 errichten.