unbekannter Gast

Temple Frieze Old Nisa#

Tempelfries Nissa
Tempelfries Nissa, October 2008, © Gerhard Huber

Friezes still give evidence of the former magnificent temples where the Persian religon of Zarathustra was worshipped. There the Sacred Fire was kept that symbolized the supreme deity. The main focus of this more than 3000 year old religion was the eternal fight between good and evil, between the creator deity Ahura Mazda and his antagonist Ahriman. Also paradise, hell and Judgement Day are main ideas. Therefore, Zoroastrianism is considered to be the archetype of any monotheistic belief. By now this religious community has shrinked to less than 200.000 members. They are called Parsi and found a second home in India.
Friese legen noch Zeugnis von den einst prachtvollen Tempelanlagen ab, in denen man die persische Religion des Zarathustra praktizierte. Dort wurde das heilige Feuer gehütet, das die oberste Gottheit symbolisiert. Im Zentrum des über 3000 Jahre alten Glaubens stand der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen dem Schöpfergott Ahura Mazda und seinem Widersacher Ahriman. Auch Paradies, Hölle und jüngstes Gericht stellen zentrale Begriffe dar. Daher gilt der Zarathustra-Glaube als Urform jeder monotheistischen Religion. Mittlerweile ist die Glaubensgemeinschaft auf weniger als 200.000 Mitglieder geschrumpft. Sie nennen sich Parsen und haben in Indien eine zweite Heimat gefunden.