unbekannter Gast

Kermario Alignement#

Kermario Alignement
Kermario Alignement, July 2014, © Gerhard Huber

One of the great mysteries is: how could people move the heavy stone blocks and erect them? Field research showed, however, that this was quite possible with a simple, but sophisticated technology. Using water-soaked, heated and swelling wooden wedges boulders were blasted and rolled to the site on tree trunks. There, levers, braided ropes and ramps helped to erect the stones. Nevertheless, it seems almost unbelievable how the inhabitants of Brittany, in those days only 20,000-30,000, planted thousands of stone monuments into the landscape.
Zu den großen Rätseln zählt, wie die Menschen die tonnenschweren Steinblöcke bewegt und aufgerichtet haben. Feldforschungen zeigten jedoch, dass dies mit einfacher, aber raffinierter Technik durchaus möglich war. Mittels wassergetränkter, erhitzter und aufquellender Holzkeile sprengte man die Blöcke aus dem Felsen und rollte sie auf Baumstämmen zum Aufstellungsort. Dort dienten Hebel, geflochtene Leinen und Rampen zum Aufrichten der Steine. Trotzdem erscheint es nahezu unglaublich, wie die damals nur 20-30.000 Einwohner der Bretagne, abertausende von steinernen Monumenten in die Landschaft gesetzt haben.