unbekannter Gast

Monschau - „Rotes Haus“#

Monschau - „Rotes Haus“
Monschau - „Rotes Haus“, 2014, © Leopold Röhrer

Monschau is located in the hills of the North Eifel, within the Hohes Venn – Eifel Nature Park in the narrow valley of the Rur river, some 20 km SE of Konrelimünser, a total of less than 35 km SE of Aachen.

The historic town center has many preserved half-timbered houses and narrow streets have remained nearly unchanged for 300 years, making the town a popular tourist attraction nowadays. An open-air, classical music festival is staged annually at Burg Monschau.

Built in 1768 as a duplex residence by Johann Heinrich Scheibler, a successful businessman who had brought the town's cloth industry to full bloom. This mansion also served as manufacturing facility. Its masterpiece is its three-floor wooden staircase.

Monschau ist eine Stadt in der Städteregion Aachen. Die Stadt liegt zwischen den Berghängen des Naturparks Hohes Venn-Eifel in der Rureifel, die ihren Namen von dem Fluss Rur trägt. Von aachen erreicht man über Kornelimünster nach insgesamt ca. 30 km. Sehenswert ist vor allem das Rote Haus, der ehemalige Stammsitz der Textilindustriellen-Familie Scheibler.

Erbaut im Jahre 1768 als Doppelwohnhaus von Johann Heinrich Scheibler, einem erfolgreichen Geschäftsmann, der die Monschauer Tuchindustrie zur höchsten Blüte gebracht hatte. Dieses Bürgerhaus war auch gleichzeitig Produktionsstätte. Sein Glanzstück ist die durch drei Etagen führende Holztreppe.