unbekannter Gast

Megalo Meteoro#

Megalo Meteoro
Megalo Meteoro, June 2011, © Gerhard Huber

The monastery of Megalo Meteoro from the period around 1370, the oldest and in the topmost, is also the largest. More than 100 monks lived here. Rock-cut stairs and bridges ease the access today, but in earlier times there were only simple lifts, gondolas and rope ladders. Unimaginable what troubles it must have cost to bring building materials, food and other essential goods to the inaccessible peaks.
Das älteste und in der Hierarchie ganz oben angesiedelte Kloster Megalo Meteoro aus der Zeit um 1370 ist zugleich das größte. Mehr als 100 Mönche lebten hier. In Stein gehauene Treppen und Brücken erleichtern heute den Zugang, doch in früheren Zeiten existierten nur einfache Aufzüge, Gondeln und Strickleitern. Unvorstellbar, welche Mühen es gekostet haben muss, Baumaterial, Lebensmittel und sonstige Güter des täglichen Bedarfs auf die unzugänglichen Spitzen zu transportieren.